News ·Uncategorized

NEUE BÜCHER – Geburtstagsneuzugänge!

I AM BACK!

Naja, eigentlich war ich ja nie weg, aber der Blog musste aufgrund von Prüfungen eine Zwangspause einlegen und da mein Geburtstag gerade diese abgeschlossen hat, dachte ich, ich erzähle euch heute ein wenig darüber, was ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, denn da sind auch einige Geschenke von lieben Lesern dabei!

Lehnt euch zurück und entdeckt ganz viele neue und spannende Bücher!


Geburtstagsgeschenke_2018

(Quelle: Freepik.com)


„The Immortalists“ von Chloe Benjamin

Benjamin_The Immortalists.jpg

Diese literarische Sci Fi mit Fantasy-Elementen hört sich so unfassbar spannend an, dass ich beinahe durch den Raum gesprungen bin, als ich das Buch ausgepackt habe. Denn in diesem Buch geht es um vier verschiedene Leute, deren Prophezeiungen einer mystischen Dame sie ihr ganzes Leben verfolgen und sich bewahrheiten.

Das Buch kümmert sich außerdem um die Schnittstelle und die Möglichkeiten von Wissenschaft und Unsterblichkeit, was sich absolut genial anhört!

Dieses Buch will ich absolut sofort und gleich lesen!


„The Legend of Zelda – Ocarina of Time“ (1) + (2) von Akira Himekawa

Von einem lieben Freund habe ich diese zwei Mangas geschenkt bekommen, die von der Geschichte um Link, Prinzessin Zelda und Hyrule handeln. Da ich die Spiele vergöttere und endlich mal Breath of the Wild kaufen und spielen muss, werde ich diese Mangas wahrscheinlich in Rekordzeit verschlingen!


„Anna, die Schule und der liebe Gott“ von Richard David Precht

Precht_Anna die Schule und der liebe Got

 

Von Richard David Precht habe ich noch lange nicht so viel gelesen, wie ich gerne würde, deshalb liebe ich es, dass mir eins seiner Bücher geschenkt wurde! In „Anna, die Schule und der liebe Gott“ beschäftigt sich Richard David Precht damit, wie unser Schulsystem entstand, welche Macken es hat und wie man es grundlegend besser gestalten könnte. Darauf bin ich sehr gespannt, denn seine Analysen, die ich bei seinen Auftritten gesehen habe, waren für mich immer hochinteressant!


„Die Klinge des Schicksals“ von Markus Heitz

Heitz_Die Klinge des Schicksals

 

Nachdem uns dieser Roman auf der Buchmesse vorgestellt wurde, war ich völlig begeistert. Natürlich noch viel begeisterter, als mir das Buch zum Geburtstag geschenkt wurde! In diesem Buch gibt es nämlich eine Besonderheit: Die Protagonistin ist schon über 60 Jahre alt! Und diese legendäre Kriegerin muss sich nun einer Aufgabe stellen, die weitreichende Folgen für ihr Land haben kann…

Eine High-Fantasy-Geschichte vom Allerfeinsten, die ich in einer ruhigen Minute genießen werde!


„A House Divided – Ein gefährliches Erbe“ von Haiko Hörnig & Marius Pawlitza

Hörnig_A House Divided_1

Dieser süße Comic handelt von einem Mädchen, das ihm großen Krieg zu einer Waisen würde und nun Jahre später von jemandem aufgespürt wird, der ihr erzählt, dass ihr Onkel ihr ein riesiges Erbe in Form eines Turms vermacht hat. In diesem Turm ist es aber nicht leise und still, sondern es suchen auch noch andere Menschen nach dem großen Schatz, der ihr Onkel versteckt haben soll.

Diesen habe ich schon verschlungen und es hat absurde, witzige und einfach nur süße Elemente, die es in allem zu einem tollen Comic gemacht haben! Mehr davon bitte!


„Am I Normal Yet?“ von Holly Bourne

Bourne_Am I Normal Yet.jpg

Dieses Buch habe ich tatsächlich schon gelesen, als es mir geschenkt wurde, allerdings als e-Book und ich habe es so geliebt, dass ich es definitiv nochmal als Taschenbuch haben wollte! (Ich will ja sowieso alle Holly Bourne-Bücher sammeln, lesen und vergöttern, daher passte das super!)

In diesem Trilogie-Auftakt geht es um die Spinster-Girls Amber, Lottie und Evie. In diesem Buch ist Evie die Protagonistin, der wir folgen. Ihr Leben besteht aus College, einem neuen Freundeskreis, verwirrenden Bekanntschaften mit Jungs und ihrer Krankheit,, von der eigentlich keiner wissen soll…

Ich kann dieses Buch wirklich jedem empfehlen! Lest es unbedingt!


„Women in Science“ von Rachel Ignotofsky

Ignotokofsky_Women in Science.jpg

In dieser illustrierten Anthologie werden 50 Frauen vorgestellt, die sich (meistens unerkannt) in verschiedenen Zweigen der Wissenschaft verdient gemacht haben, und in ihren Feldern absolut überzeugen konnten. Mit tollen Hintergrundinformationen und wunderschönen Illustrationen auch zum Vorlesen geeignet und eine interessante Lektüre für alle, die die Frauenpower in den Wissenschaften schon lange verfolgen oder gerade erst begonnen haben!

Jap, das hab ich schon gelesen 😀


„The Upside of Unrequited“ von Becky Albertelli

Albertelli_The Upside of Unrequited.jpg

SIMON IST WIEDER DA! Ok, nicht Simon selbst, sondern Molly. Molly ist in Simons Umfeld und ist immer sehr vorsichtig, wenn es um ihre Beziehungen geht. Doch dann lernt sie gleich zwei süße, aber komplett unterschiedliche Jungs kennen, bei denen sie ihre Vorsichtigkeit ablegen könnte…

Gerade, weil bald der Film zu „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ raus kommt und ich dieses Buch abgöttisch geliebt habe, bin ich umso gespannter auf diese wahrscheinlich super süße Geschichte rund um Molly!


„The Winner’s Curse“ von Marie Rutkoski

Rutkoski_The Winners Curse.jpg

In diesem Trilogie-Auftakt von der Winners-Reihe geht es um die Tochter eines Generals und ihrer Wahl zwischen dem Militär und der Heirat. Aber Kestrel möchte etwas anderes. Als sie einen jungen Sklaven für einen sensationellen Preis kauft, entwickeln sich die Dinge komplett anders, als sie dachte…

Alle lieben diese Reihe! Und dementsprechend möchte ich endlich wissen, was es bei dieser Reihe so toll ist, vor allem, da die Cover doch sehr girly aussehen!


„Whichwood“ von Taherah Mafi

Mafi_Whichwood

In dieser Fortsetzung zu „Furthermore“ von Taherah Mafi, die allerdings keine richtige Fortsetzung ist, sondern nur in demselben Universum spielt, geht es um die kleine Laylee, die die Toten auf ihre Reise in die Unterwelt vorbereitet. Eine Totenwäscherin sozusagen. Als ihre Eltern sterben, bleibt sie alleine zurück, doch eines Tages kommen Unbekannte in ihr Dorf und nichts ist so, wie es mal war…

Dieses Buch soll genau auf der Schwelle zwischen Jugendbuch und Kinderbuch sein, daher bin ich unfassbar gespannt! (Und das Cover ist doch einfach nur eine Bombe!)


„Reise zum Mittelpunkt der Erde“ von Jules Verne

Verne_Reise zum Mittelpunkt der Erde

Von Jules Verne hörte ich zum ersten Mal, als unser Physik-Lehrer von dem irrsinnigen Buch von ihm erzählte, in dem ein Mensch durch eine riesige Rakete ins All geschossen wird.

Und da das bekannteste Werk von ihm nunmal dieses Buch ist, habe ich es auf die Wunschliste gesetzt!

Ich freue mich schon auf die Reise ins Innere der Erdkugel und die Urwelt, die sich den Leuten der Expedition erschließt!


„What’s A Girl Gotta Do?“ von Holly Bourne

Bourne_What's a Girl Gotta Do.jpg

Der dritte Teil der Spinster-Girl-Reihe ist der, der mir am allermeisten zusagt, da einfach rote Lippen auf dem Cover sind rote Lippen! In diesem Teil geht es um das dritte Spinster-Girl – Lottie. Und der Klappentext verspricht eine feministische Revolution! UND ICH BIN SO DABEI!

Hier ist der Klappentext, der mich so überzeugen konnte:

„How to Start a Feminist Revolution:

  1. Call out anything that is unfair on one gender
  2. Don’t call out the same thin twice (so you can sleep and breathe)
  3. Always try to kep it funny
  4. Don’t let anything slide. Even when you start to break…“

„Atheists Who Kneel And Pray“ von Tarryn Fisher

Fisher_Atheists who kneel and pray

Allein dieser Titel ist der Wahnsinn! Ich bin eh sofort überzeugt, von allem, was mit Atheisten zu tun hat, aber bei diesen beiden Protagonisten sind die Personifikationen von einer Muse und einem Muse-suchenden Künstler. Ihre Religionen sind Gefühle und gebrochene Herzen. Und keiner der beiden will seine Religion einfach so aufgeben, sodass ein Streit der Gefühle entsteht, der nur böse enden kann!

Und das ist gerade glaube ich genau das Richtige für mich!


„Der Krieg der Welten“ von H.G. Wells

Wells_Der Krieg der Welten

Dieser Klassiker der Science-Fiction-Literatur liegt schon sehr lange auf meiner Wunschliste und nun wurde ich zum Geburtstag mit einer zweisprachigen Ausgabe beschenkt und ich liebe sie einfach nur!

In diesem Buch geht es um ein seltsames Objekt, dass vom Himmel fällt und dem noch seltsamere Wesen entsteigen. Es stellt sich heraus, dass es sich um eine Alien-Invasion handelt Und der Krieg der Welten beginnt…

(Fun Fact: Dieses Buch war das erste, das eine konkrete Begegnung mit Außerirdischen schildert!)


„Ready Player One“ von Ernest Cline

Cline_Ready Player One

Von diesem Buch hat wohl fast jeder schon mal gehört! Und weil auch bald der Film von Regisseur Steven Spielberg erscheint, bin ich sehr sehr gespannt auf dieses Buch! Es handelt sich natürlich um „Ready Player One“, das von einer Welt im Jahre 2044 berichtet, in der die OASIS, eine komplett virtuelle Welt, das einzig Schöne ist, was die Menschen erleben können. Doch als diese korrumpiert wird, stellt sich heraus, dass auch die OASIS nicht das Paradies ist, dass Wade Watts sich immer erträumt hatte…

Für jemanden, der sich sehr für virtuelle Realitäten interessiert, ist das hier wirklich sehr interessant, vor allem, weil ich schon viele gemischte Stimmen gehört habe.


„Dune“ von Frank Herbert

Herbert_Der Wüstenplanet_Dune

Dieser Science-Fiction Klassiker und Roman epochalen Ausmaßes ist nicht nur unfassbar lang, sondern auch noch eine der größten Errungenschaften der literarischen Geschichte!

Es spielt auf dem Wüstenplaneten Arrakis und behandelt eine Geschichte der Rache. In dieser Geschichte sollen alle möglichen Elemente behandelt werden, die man sich vorstellen kann, weshalb ich noch viel gespannter bin, aber auch Angst vor diesem unfassbar dicken Klopper habe.


Der Bronte-Schuber: „Agnes Grey“, „Jane Eyre“, „Villette“ und „Shirley“ von Charlotte Bronte und „Sturmhöhe“ von Emily Bronte

Bronte_Schuber.jpg

Dieser Schuber wurde mir von der großartigen und bekloppten Jasmin Zipperling geschenkt und hat alle Romane der Bronte-Schwestern in sich vereint! Da ich von den beiden tatsächlich noch nichts gelesen habe, möchte ich dies ganz bald angehen und mich nicht von dem immer größer werdenden SuB davon abhalten lassen!


Diskussions-Time!

Welche von diesen Büchern kennt ihr? Und welche von ihnen habt ihr schon oder wollt ihr auch haben? Oder welche Bücher wünscht ihr euch zum Geburtstag?

 

Viele Grüße,

Anna

 

8 Gedanken zu „NEUE BÜCHER – Geburtstagsneuzugänge!

  1. The Immortalists klingt spannend. Kommt auf meine Wunschliste.

    Die Klinge des Schicksals von Markus Heitz habe ich mir gerade gekauft, Heitz ist einfach ein Muss für mich.

    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde habe ich vor einiger Zeit mal gelesen, ebenso 20.000 Meilen unter dem Meer und In 80 Tagen um die Welt.

    Jetzt gerade kann ich mich nicht entscheiden, was ich als nächstes lese.

    1. Ich bin auch sehr gespannt auf The Immortalists.
      Ich kenne viele Heitz-Fans, da bist du sicher nicht die Einzige 😀

      Uh, dann bist du ja ein richtiger Jules Verne-Experte! Spannend!

      Hm…konntest du dich bis jetzt für ein neues Buch entscheiden?

      Viele Grüße,
      Anna

  2. Ahhh! Eigentlich habe ich gerade keine Zeit und eigentlich auch sowieso schon genug ungelesene Bücher… Aber Women in Science und Atheists Who Kneel and Pray muss ich mir wohl ganz dringend noch besorgen!

  3. Wenn du Bronte lesen willst, fang mit Sturmhöhe an! Es ist suuuuuper dramatisch und ziemlich spannend! Und es liest sich meiner Meinung auch gut, wenn man Klassiker nicht so mag! Sonst kenne ich von der Liste kein Buch, allerdings klingen the immortalists und ‚Atheists who kneel and pray‘ ziemlich ziemlich spannend! Und wie schön ist bitte das Cover von The immortalists??😍😍😍😍

    1. Das Cover von The Immortalists ist wirklich DER HAMMER! Ich bin immer noch geflasht!
      Und dann werde ich mit Sturmhöhe anfangen, wenn du es so empfiehlst!
      Danke!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

  4. So viele gute Bücher! Aber besonders TWC – meine Lieblingstrilogie! *-* Ich hoffe dir wird es auch gefallen.
    Und auf den Schuber bin ich ja ein bisschen neudisch. Der steht auch auf meiner Wunschliste 😀

    Noch alles gute nachträglich zum Geburtstag!
    Liebe Grüße
    Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.