News ·Uncategorized

NEUZUGÄNGE – Geburtstag!

Ich hatte Geburtstag! (Wow, was eine Feststellung, ist ja nicht so, dass jeder Mensch so ungefähr einmal im Jahr Geburtstag hat :D)

Auf jeden Fall gab es zu diesem Anlass NATÜRLICH jede Menge buchige Geschenke! Und diese Geschenke möchte ich euch nun doch sehr gerne vorstellen, auch wenn ich sonst eigentlich keine „Neuzugänge“ oder „Hauls“ mache, aber dieses eine Mal können wir ja mal eine Ausnahme machen! ;D

Damit legen wir also los mit den etwa 15 Büchern, die bei mir zu meinem Geburtstag eingetrudelt sind!

Macht euch auf fantastische und spannende Bücher gefasst!


Neuzugänge_Geburtstag_17

(Design by: Freepik.com)


„Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag

dav

„Den Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag wollte ich schon haben, seit ich erfahren habe, dass es rauskommen soll! Ein LGBT-Roman, der sich mit zwei Mädchen beschäftigt, die herausfinden, dass sie lesbisch sind! Klingt awesome, nicht wahr?

(Und jaaa, eigentlich ist es kein Geschenk, aber das Paket vom Verlag kam an meinem Geburtstag an, also lassen wir es mal als eines durchgehen!)

Leider leider leider gefiel es mir nicht so gut, wie ich gehofft hatte. Die Rezension wird noch folgen, deswegen will ich an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten!


„Wer bin ich und wenn ja wie viele?“ von Richard David Precht

Precht_Wer bin ich und wenn ja wie viele.jpg

Es ist vielleicht nicht jedem bekannt, aber mein Herz schlägt nicht nur für Bücher, Tee, tolle Gespräche und die Physik, sondern auch noch für die Philosophie. Und weil es gerade in der populären Wissenschaftsliteratur in den letzten Jahren genau ein Buch gab, welches fast jeder gelesen hat, musste es mir natürlich auch irgendwann geschenkt werden!

„Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ ist das erste populärwissenschaftliche Buch von Richard David Precht, den ich schon von verschiedensten Sendungen und Videos auf YouTube kannte.

Ich bin total gespannt auf dieses Buch und hoffe, dass es halten kann, was es verspricht, nämlich unterhaltsame und lehrreiche Philosophie zu vermitteln!


„Eragon“ von Christopher Paolini

Paolini_Eragon.jpg

Nachdem ich gefühlte Jahre von einem meiner Freunde damit belagert wurde, dass ich endlich „Eragon“ von Christopher Paolini lesen müsse, schließlich sei das DAS Fantasybuch schlechthin und sein absolutes Lieblingsbuch, war es ja nur eine Frage der Zeit, bis mir dieser besagte Freund auch das Buch schenken würde.

Ich weiß bisher fast gar nichts davon, außer, dass es Drachen beinhaltet (Wow, Anna hat das Cover gesehen, BRAVO!). Und alles, was Drachen beinhaltet, MUSS einfach nur episch sein!


„The Burning Sky“ von Sherry Thomas

Thomas_The Burning Sky_Elemental Trilogy_1.jpg

Und wieder weiß ich nicht viel von diesem Buch, ABER Kati von Zeit Zu Lesen liebt die Reihe, hat sie innerhalb kürzester Zeit verschlungen und hat mir gesagt, dass ich es auch unbedingt lesen MUSS!

Und wenn Kati Bücher empfiehlt, dann hat man diese gefälligst auch zu besorgen! Was Kati auch netterweise zu meinem Geburtstag getan hat! Und die liebe Chiara von Angelic Books auch! Also habe ich hier zwei Exemplare liegen, aber für das eine wird sich bestimmt auch noch ein Besitzer finden!

Vielen lieben Dank und ich werde mich bald an diese Geschichte voller Magie und toller männlicher Protagonisten stürzen!


„Simon vs. The Homo Sapiens Agenda“ von Becky Albertelli

Albertelli_Simon vs the Homo Sapiens Agenda.jpg

Wer von diesem Buch noch nie gehört hat, der hat definitiv die letzten paar Jahre verschlafen. Denn „Simon vs. the Homo Sapiens Agenda“ wurde von allen Seiten gelobt, von vielen Bloggern in den Himmel gefeiert und gelobt und ES KOMMEN OREOS DRIN VOR!

Falls das noch keine Gründe sind, es zu kaufen, gibt es noch den, dass es ein LGBT-Roman ist, der ganz wunderbar süß und knuffig ist!

(Jaaa, ich hab ihn schon gelesen und jaa, ich fand es auch verdammt gut! Mistiger Hype!)


„Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed

dav

Von diesem Buch weiß ich eigentlich so gut wie gar nichts, außer, dass ich die Autorin verdammt sympathisch finde, schon immer mal was von ihr lesen wollte und mir dieses wirklich WUNDERSCHÖNE Buch unter die Nase gekommen ist!

Es ist der neueste Roman von Ava Reed, den ich dieses Mal wirklich nicht an mir vorbei ziehen lassen wollte, einfach, weil ER SO WUNDERSCHÖN IST!

(Neeein, Anna hat keinen Coverkauf getätigt…Neeeein, gar nicht!)


„Herz über Klick“ von Amelie Murmann

Murmann_Herz über Klick_1.jpg

Amelie Murmann ist auch bekannt unter MsBuchnerd auf YouTube oder auf dem Blog Amelies Rezensionen und dies ist schon das zweite Buch, was ich von ihr gelesen habe!

Es ist nur knapp 100 Seiten lang, hat aber eine tolle, süße und kurze Geschichte und glänzt mal wieder durch diesen wunderbaren, lustigen und flockigen Schreibstil, der Amelies Bücher verdammt super macht!

Daher eine kleine Empfehlung: Gebt diesem kleinen Büchlein eine Chance! Es wird sich lohnen!


„Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen“ von Rick Riordan

Riordan_Percy Jackson erzählt_Griechische Heldensagen.jpg

Tadaa! Und wie immer: Ein Riordan in Ehren kann niemand verwehren! Nirgendwo muss wenigstens ein Riordan drin vorkommen und dieses Mal ist es: „Percy Jackson erzählt griechische Heldensagen“, was ich schon ewig haben wollte und endlich, endlich, endlich besitze!

Nun kann ich mit meinem Liebling Percy in die Abenteuer von Odysseus, Achilles und allen anderen Helden der griechischen Antike abtauchen und ganz nebenbei mein Wissen nochmal auffrischen!

YES!


„Starflight“ von Melissa Landers

Landers_Starflight_1.jpg

SCHAUT. EUCH. DIESES. COVER. AN! Ist es nicht unnatürlich schön? Sowas Schönes sollte verboten werden!

Auf jeden Fall geht es um einen weiteren Sci-Fi-Roman von Melissa Landers, die auch schon „Alienated“ geschrieben hat! Ich bin unfassbar gespannt, ich will, dass es episch und weltraumfokussiert wird!

(Und ich habe das Gefühl, dass ich mit diesem Buch zu den Sternen fliegen werde! Ha, Wortspiel!)


„Riders“ von Veronica Rossi

Rossi_Riders_1.jpg

In diesem geht es um die vier apokalyptischen Reiter! Ihr wisst schon, die, die die Apokalypse bringen, oder? Und die sind sowas von genial!

Und nun gibt es ein Buch darüber! WIE GENIAL IST DAS DENN? Und es hat ein brennendes Pferd auf dem Cover!

Noch ein Grund mehr, sich dieses Buch zuzulegen und natürlich es zu verschlingen!

Ich freue mich schon total auf „Riders“!


„Traitor to the Throne“ von Alwyn Hamilton

Hamilton_Traitor to the Throne.jpg

Ha! Ha! Yes! Woohoo! Wie genial!

(Wer sich fragt, wieso ich sogar auf dem Papier keine Luft mehr bekommen, dem sei in Erinnerung gerufen, dass ich den ersten Band dieser Reihe einfach nur geliebt habe! Pistolen! Dschinnis! Und das alles in der Wüste!)

Ich liebe es, ich muss es unbedingt bald lesen und ich fürchte mich ein wenig davor, weil es um die 560 Seiten hat! OH GOTT! Aber ich packe das und es wird awesome!


„Artemis Fowl“ von Eoin Colfer

Colfer_Artemis Fowl_1.jpg

Ok, ich habe absolut keine Ahnung, worum es in diesem Buch geht. Ich habe wirklich überhaupt keinen blassen Schimmer.

Ich weiß nur, dass absolut jeder es irgendwie gelesen hat, es irgendwie gut findet und natürlich immer weiterempfiehlt.

Und deshalb: Danke, dass es mir geschenkt wurde! Denn jetzt kann ich endlich sehen, was in diesem Buch so vor sich geht!


„Über mir der Himmel“ von Jandy Nelson

Nelson_Über mir der Himmel.jpg

Bekanntermaßen habe ich „Ich gebe dir die Sonne“ von Jandy Nelson geliebt! Und zwar sowas von! Ich habe den Schreibstil und die komplizierten Charaktere geliebt!

Und dementsprechend hoffe ich, dass „Über mir der Himmel“ von eben dieser Autorin mich genauso überzeugen kann!

(Auch hier habe ich wieder keine Ahnung, worum es eigentlich geht, aber WHO CARES? Das Cover ist wundervoll und ich will wirklich was Tolles in dem Rahmen lesen!)


„Die Löwin“ von Iny Lorentz

Lorentz_Die Löwin.jpg

Keine Ahnung, was das ist. Sieht nach historischem Roman aus, könnte aber auch historische Fiktion sein.

Soll aber ziemlich berühmt sein. Mal schauen, wann ich es lesen kann und will.

Hat es denn einer von euch schon gelesen und kann mir sagen, worum es geht?


„Anna and the French Kiss“ von Stephanie Perkins

Perkins_Anna and the French Kiss.jpg

IST. ES. NICHT. WUNDER. SCHÖN?! Ich liebe es wirklich über alles! (Also zumindest vom Äußeren her!)

Ich sehe diese Bücher so oft und wirklich immer und überall. Und alle finden sie unglaublich gut! Und es hört sich auch so verdammt süß an!

Wenn ich mal wieder Lust auf eine wirklich süße Contemporary-Geschichte habe (was eigentlich so gut wie immer ist), dann wird dieses Buch sofort weg geatmet!

Denn: Ich will auch unbedingt von diesem Buch überzeugt werden!


„Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls“ von Holly Goldberg Sloan

Goldberg Sloan_Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls.jpg

Hat das irgendwer von euch schon mal gesehen? Denn ich kannte dieses Buch überhaupt nicht! (Was bei mir echt selten vorkommt, chapeau an diejenige, die es mir geschenkt hat!)

Aber es hört sich so süß an, es sieht so niedlich aus und ich möchte es wirklich gerne lesen!

Kennt es schon jemand von euch?


„What if? – Was wäre wenn?“ von Randall Munroe

Munroe_What if.jpg

Und noch ein Geschenk von einem anderen Blogger! Die superdupertolle Charline von Sternenbrise hat mir dieses Schätzchen geschenkt, da sie wusste, dass ich dieses Buch auch unbedingt mal lesen wollte!

In „What if“ stellt Randall Munroe Rede und Antwort zu den verrücktesten, coolsten und absurdesten Fragen der Wissenschaft und des generellen Interesses.

Auflockernd mit tollen Grafiken erzählt, immer mit einem witzigen Spruch auf den Lippen und durchweg toll geschrieben! Ich freue mich schon total auf dieses Buch!


Diskussions-Time!
Welche dieser Bücher kennt ihr? Welche sollte ich zuerst lesen? Habt ihr schon ein paar dieser Bücher gelesen? Und wie fandet ihr diese? Und natürlich am wichtigsten: Welche Bücher wünscht ihr euch zum Geburtstag?

 

 

20 Gedanken zu „NEUZUGÄNGE – Geburtstag!

  1. Wundervolle Bücher und ich bin froh, dass dir keiner das geschenkt hat, was ich dir schenke. Und ja, ich habe das Paket nicht abgeschickt weil vergessen und dann dachte ich: Hey lbm ist sie da, gibt du es ihr einfach so mit 😎

    1. Jaaaa, Vera! Ich bin auch so froh, dass mir keiner das geschenkt hat, was du mir geschenkt hast! Denn die Bücher und die Kerze sind sowas von toll!

      Vielen vielen vielen lieben Dank! Waaaah!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

  2. Ich habe gerade eine weitere Gemeinsamkeit zwischen uns herausgefunden… Wir beiden lieben Philosophie *.* Immer wenn ich denke, dass du mir nicht sympatischer werden kannst, kommst du mit sowas daher 😀
    Interessante Bücher, aber bisher habe ich noch keins von denen gelesen. Nur „What if..“ habe ich mal angefangen, aber das wurde mir zu schnell zu langweilig.
    Liebe Grüße 🙂

  3. Oh Anna and the frenchkiss und auch die anderen Bände der Reihe sind tatsächlich sehr süße und gute Bücher!
    Da ich erst die bezaubernden WARP Reihe von Eoin Colfer gelesen und geliebt habe, steht Artemis auch ganz oben. Mir fehlt nur noch der erste Band! Sein Humor ist umwerfend!
    Liebste Grüße Itchy

  4. Das sind aber eine Menge Bücher! Da werd ich gleich ein bisschen neidisch 😀
    Eigentlich freute ich mich auf „Den Mund voller ungesagter Dinge“, aber nach den vielen negativen Rezensionen bin ich weniger begeistert 🙁
    Eragon find ich wirklich ein super Fantasy Buch! Band 2 brach ich allerdings ab, aber eines Tages werde ich es zu Ende lesen!
    Liebste Grüsse
    Julia

    1. Jaaa! Eine absolut tolle Menge Bücher! Da darfst du gerne neidisch sein! 😀

      Ich werde auch noch eine Rezension zu „Den Mund voll ungesagter Dinge“ schreiben, dann kannst du ja entscheiden, ob du es lesen möchtest 🙂

      Eragon soll ich auch unbedingt lesen, wird mir gesagt 😀

      Viele liebe Grüße,
      Anna

  5. Hallo 🙂

    „Whai if“ ist echt toll! Eine Freundin hat es mir gerade ausgeliehen und die Fragen werden, die gestellt werden, werden auf eine tolle Art beantwortet. Es ist lustig und gleichzeitig informativ 😀
    Eragon sollte man auf jeden Fall einmal gelesen haben. Ich bin gerade bei meinem zweiten Druchlauf. Und von „Wer bin ich und wenn ja, wie viel“ habe ich auch schon gehört.
    Ich wünsche dir viel Spaß, mit deinen neuen Büchern 🙂

    Liebe Grüße
    Saskia

  6. Die Geschichte von Sam und Emily ( 😛 ) hab ich vor ein paar Jahren mal gelesen und ich fand die ganz gut, wollte auch mal den zweiten Band lesen, aber irgendwie interessiert es mich jetzt nicht mehr so. Hat mich eben nicht vom Hocker gehauen – genauso wie What if. Leider.
    Aber tolle tolle Bücher 😀

  7. „Wer bin ich und wenn ja wie viele“ kann ich dir nur wärmstens empfehlen. Sehr verständlich und unterhalstsam.

    Hopalla, gut bei „Eragon“ bin ich auf den ersten Seiten eingeschlafen 😀

    Okay dann habe ich wohl die letzen Jahre verschlafen, ich habe noch nie etwas von “Simon vs. the Homo Sapiens Agenda” gesehen oder gehört und ich hasse Oreos. Hmmm… Aber da es ein LGBT-Roman ist mal sehen genauso wie bei “Den Mund voll ungesagter Dinge”.

    “Riders” klingt episch…. Hoffe sie macht ne vernünftige Story drauß. Bis dahin gibt’s ja Darksiders….

    Hmmm „Artemis Fowl“ ganze fünf Bände hier stehen und ganze 1,5 gelesen. Das spricht für sich, auch wenn ich die Charaktere genial fand. Die Story konnte mich irgendwie nie packen. Merkwürdig.

    Ps: Herzlichen Glückwunsch nachträglich!

    1. Vielen lieben Dank!

      Ich hoffe, dass Eragon und Artemis Fowl mich trotzdem überzeugen können!

      Und Simon ist wirklich ein super Buch, ganz anders als „Den Mund voll ungesagter Dinge“!

      Riders MUSS einfach episch sein!
      Und „Wer bin ich“ muss ich allerschnellstens lese!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

Kommentar verfassen