Tags

[TAG] Books until the End

Hallo ihr Lesewürmer!

Heute: Der Books until the End-Tag, zuerst auf YouTube vorgekommen und nun auch bei den Bloggern angekommen!

Klar doch, dass ich da mitmache!

Vielen Dank an Anika von Books give wings to the mind fürs taggen 😀

Her mit den Fragen, denn wir haben ja nicht ewig Zeit 😀

Das Szenario:

Ein Asteroid schlägt auf die Erde ein. Da er mitten im Atlantischen Ozean landet, löst er riesige Flutwellen aus, die alles bis au ein paar Gebirgsketten überfluten. Die Regierung hat vorsorglich Bunker gebaut. Du und deine Lieben werden ausgelost, einen dieser Bunker zu beziehen. Da ihr einen besonders kühlen Kopf in der Vorbereitungszeit bewahrt, ernennt man euch zu Kommandanten eurer Bunkerkolonie und ihr dürft einige wichtige Entscheidungen treffen.

(Hört sich so weit alles ganz spannend an. Wie gehts weiter? Ich will Entscheidungen treffen!)

Der Einzug:

  1. Welche 10 Bücher/Buchreihen nimmst du mit in den Bunker, um sie für die Nachwelt zu sichern?

Die Seiten der Welt-Reihe von Kai Meyer: Diese Reihe rund um Bücher und die Magie, die ihnen inne wohnt, ist einfach ein MUSS für jeden Buchliebhaber und könnte die eine oder andere Leselust anfachen. Außerdem kann Kai Meyer einfach wahnsinnig gut schreiben.

BETA von Rachel Cohn: Der erste Band dieser Reihe um ein Klon-Mädchen, das entdeckt, dass es Gefühle hat, obwohl es diese nicht haben dürfte, ist einfach nur grandios geschrieben und ein Fest für die Sinne. Umbedingte Empfehlung!

Percy Jackson-Reihe von Rick Riordan: Die Welt der Halbgötter ist einfach soooo wunderbar und vor allem für jüngere Leser bestens geeignet. Percy wird immer mein Held bleiben und ich denke, dass er auch für andere ein Held werden kann.

Throne of Glass-Reihe von Sarah J. Maas: Meine Lieblingsbücher dürfen hier wirklich nicht fehlen. Und es lohnt sich schon, dieses Buch zu lesen, nur um Caelena Sardothien kennen zu lernen. Wirklich. Sie ist einfach der Hammer. Aber was erwartet man anderes von Adarlans Assassinin?

Pan-Trilogie von Sandra Regnier: Diese Reihe ist mal was für zwischenndurch, aber für ich sind Lee und Felicity einfach DAS Traumpaar schlechthin. Punkt. Und dafür lohnt sich das Lesen.

Seelen von Stephanie Meyer: Obwohl ihre Twilight-Bücher ja verhasst sind bis sonst wo, hat Meyer mit diesem Buch ein wahres Meisterwerk geschaffen, das unbedingt geschützt werden muss.

Urmel-Reihe von Max Kruse: Diese Reihe ist einfach ein Stück Kindheit und ist bestimmt auch was für die Kinder von morgen und übermorgen.

The Bone Season-Reihe von Samantha Shannon: Diese High-Fantasy-Reihe rund um außergewöhnliche Fähigkeiten und Übersinnliches ist einfach nur atemberaubend und MUSS geschützt werden.

Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken von Sabaa Tahir: Dieses Buch zeigt, dass es immer etwas gibt, wofür man wieder aufstehen kann und die Hoffnung nicht verlieren sollte. Und es zeigt, was für ein wichtiges Gut Freiheit ist. Unbedingte Empfehlung!

Menduria – Das Buch der Welten: Die Macht, mit Fantasie etwas zu erschaffen, wird hier ganz wörtlich genommen und sorgt für jede Menge Abenteuer und Nervenkitzel. Und Lina und Darian sind einfach Cuteness overload!

2. Du darfst 5 Buchcharaktere auswählen, die mit dir in den Bunker ziehen. Wen nimmst du und warum?

Elias (Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken): Ein Kämpfer ersten Grades und wachsam. Sehr geeignet für Verteidigung und Strategie. Und er würde aus Schwarzkliff wegkommen. Win Win Situation!

Puck (Plötzlich Fee): Unterhaltung (Ernsthaft! Puck braucht ´ne eigene REIHE!) und seine Fähigkeit, sich in Tiere zu verwandeln und Magie anzuwenden, könnten sehr lustig und nützlich werden.

Celaena Sardothien (Throne of Glass): Ernsthaft….wer würde Celaena NICHT mitnehmen? Sie ist Assassinin und ein starker Charakter. Also her damit. Außerdem wollte ich sie immer schon mal in echt kennen lernen 😀

Cinder (Luna-Chroniken): Sie kann sich als Mechanikerin um die Technik kümmern und vielleicht Technologie aus der Zukunft mitbringen. Außerdem hätten wir eine waschechte Prinzessin an Bord!

Tom (Insignia – Die Weltenspieler): Mit dem Computer im Kopf wäre Tom der ideale Aufzeichner und Stratege. Er kann dadurch alles kalkulieren und sein fotografisches Gedächtnis würde immer eine große Hilfe sein.

3. Welcher Buchcharakter würde unter keinen Umständen einen Platz in deinem Bunker bekommen?

KEINE FRAGE! Keris Veturius – Elias Mutter – aus Elias & Laia. Sie ist der bösest Antagonist, der mir je untergekommen ist und ich verabscheue sie bis ins Mark. Nie und nimmer würde ich sie in meinen Bunker lassen. Auch wenn sie wahrscheinlich trotzdem überleben würde.

Das Überleben im Bunker:

4. Wehmütig denkst du an deine ungelesenen Bücher, die du zurückgelassen hast. Um welche 3 Bücher tut es dir am meisten Leid, sie noch nicht gelesen zu haben?

Serafina – Die Schattendrachen erheben sich: Ich würde echt gerne wissen, wie es weitergeht und das Cover ist so schön!

Die Sturmkönige – Dschinnland: ICH HABE EIN KAI MEYER BUCH ZURÜCKGELASSEN! *schnief*

Nacht ohne Namen:: Es waren nur noch 250 Seiten. 250 SEITEN! Das sind einfach viel zu wenige und ich will das Ende wissen!

5. Nach einigen Wochen ist die Stimmung im Bunker gedrückt. Welches Buch würde dich nun wieder aufmuntern?

Halo von Alexandra Adornetto: Wohlfühlatmosphäre und wunderschöne Liebesgeschichte zum Schmachten. Einfach richtig schön zum Abschalten und Wohlfühlen!

6. Die Ofenanzünder gehen euch aus, welche 3 Bücher aus deinem Regal könntest du am ehesten um ein paar Seiten erleichtern, damit ihr Papier zum Anzünden der Heizöfen habt?

Erstmal: Bücher verbrennen ist eine ganz schlechte Idee. Horbehaftet und so.

Also im äußersten Notfall:

Meeresrauschen von Patricia Schröder

Bitterzart und Edelherb von Gabrielle Zevin

7. Immer nur die gleichen Menschen im Bunker um sich zu haben, kann anstrengend werden. Mit welchem Charakter könntest du es am längsten aushalten?

Meredith (Das Flüstern der Zeit von Sandra Regnier): Obwohl das Buch eher durchschnittlich war, ist mir Meredith SEHR sympathisch gewesen. Intelligent, Physik-LK, nicht typisch Mädchen, auf romantischer Ebene unerfahren und tolle Freunde. Mit der könnte ich es ne Weile aushalten.

8. Bei welchem Charakter würden schon nach kurzer Zeit die Fetzen fliegen?

Gwen (Frostkuss von Jennifer Estep): Sie ist mir einfach total unsympathisch. Sie verzieht sich immer jammernd und kann nichts selber. Trotzdem ist sie IMMER die Besondere, die angeblich alles kann. Und doch braucht sie für alles Hilfe und kriegt nichts gebacken. Und dann rennt sie zu irgendwem und kotzt sich darüber aus, wie viel Verantwortung das doch ist und wie gerne sie wieder weg würde.

Mit der würde ich mich RICHTIG fetzen.

Der Wiederaufbau:

9. In der neuen Welt ist von nun an alles möglich. Nenne eine Fähigkeit eines Buchcharakters, die du gerne hättest, um die neue Welt aufzubauen und damit eine bessere Welt zu schaffen.

Und wieder muss ich sagen: Ich würde ja so gerne fliegen können, aber das würde nicht helfen, die Welt besser zu machen, also greife ich wieder zu Insignia – Die Weltenspieler. Der Computer im Gehirn lässt einen viel klarer denken und planen. Außerdem kann man alles sofort aufrufen und muss nicht zwingend alles wieder neu erfinden, sondern kann darauf zurückzugreifen und daraus Neues entdecken, was die Welt neu aufbauen oder besser machen kann.

10. Welcher Welt/welchem System aus einem Buch soll die neue Welt auf keinen Fall ähneln?

Dark Canopy von Jennifer Benkau: Menschen als Sklaven und als Tiere angesehen und gejagt von einer neu erforschten Superrasse. Das wäre schon arg Scheisse und sollte nie passieren. Aber es sollte auch keiner Sekten-ähnlichen Gemeinschaft ähneln, weil ich sowas ziemlich gruselig und auch beängstigend finde. Denn die Leute in diesen Gemeinschaften werden ja bewusst von der Wahrheit abgetrennt und die Denkweise ist ziemlich verdreht.

11. Du darfst dir einen Autor aussuchen, der über den Weltuntergang, die Zeit im Bunker und den Wiederaufbau schreibt. Wer sollte es sein?

Kai Meyer. Einfach, weil er einer meiner Lieblingsautoren ist und fantastisch schreiben kann. Punkt..

12. Bestimmt weitere Kommandanten für die anderen Bunker!

Jeder, der Fan von Dystopien ist und mitmachen möchte.

Kommentar verfassen