[TAG] Disney Book Tag

Ich habe mich nach sehr langer Zeit mal wieder an einen TAG gesetzt, weil ich den Original-Post von der wundervollen Belle von Stehlblueten gesehen habe.

Da ich ein riesiger Disney-Fan bin, musste ich diesen TAG natürlich sofort machen.

Also lasst euch von Vögeln und Mäusen in euer Sonntagskleid helfen, singt ein fröhliches Lied mit euren Tierfreunden, lasst euer Haar herunter (dabei bloß nicht die Bratpfanne fallen lassen) und vollendet den ewigen Kreis des Lebens, denn es geht los!


Abstract background with low poly design

Dörnröschen – Ein Buch, das seit 100 Jahren in deinem Regal schlummert

Lu_Legend_1 & 2.jpg

Das ist bei mir leider leider leider der zweite Teil der Legend-Reihe “Legend – Schwelender Sturm”.

Viele lieben ja die Legend-Reihe und eigentlich möchte ich mich diesen Leuten auch anschließen, vor allem weil die Cover ja so wunderschön sind und es überall ja so gelobt wird.

Aber irgendwie habe ich es nie geschafft über die Seite 150 in dem Buch zu kommen. Es zieht sich einfach so unfassbar und irgendwann habe ich die Lust verloren.


Rapunzel – Ein Buch, das dich gelehrt hat, über den Tellerrand hinauszublicken

Ok, das hier war wirklich schwierig, aber zuletzt konnte ich mich doch noch dazu durchringen:

Orwell_1984.jpg

“1984” von George Orwell ist ein schon immer wahnsinnig berührendes, nachdenklich machendes und tiefgründiges Buch, das – glaube ich – schon vielen Menschen die Augen geöffnet hat.

Im Bezug auf unsere Gesellschaft und auf die Auswirkungen, die bestimmte Handlungen haben können.

Und nicht ohne Grund wird das Buch als die beste Dystopie der Welt bezeichnet: Es ist die beste.


Alice im Wunderland – Ein Buch, das an einem außergewöhnlichen Schauplatz spielt

dav

Was könnte ich denn dort anderes nennen, als die Trilogie von Kai Meyer, die extra für uns Bücherwürmer geschrieben wurde!

“Die Seiten der Welt” spielt zwar auch in unserer normalen Welt, aber eben auch zwischen den Seiten der Welt, was der schönste und faszinierendste Platz ist, denn ich je gelesen habe.

In den Seiten der Welt wird durch Buchmagie – die sogenannte Bibliomantik – gezaubert und es werden ganze Städte einfach nur aus den Fähigkeiten der Bibliomanten zwischen den Seiten der Welt – dem Zwischenraum der Bücher – geschaffen.

Die Refugien sind unfassbar schön und gut gestaltet und eine komplett andere Welt als unsere. Aber eine wunderbare Bücherwurmwelt, die uns alle umhauen sollte.


König der Löwen – Einen Charaktertod, den du noch nicht überwunden hast

Okay, das ist ein riesiger, riesiger, riesiger Spoiler, da es das Ende des letzten Buches der Grischa-Trilogie enthält. ALSO GUCKT WEG, WENN IHR DIE REIHE NOCH NICHT GELESEN HABT!

Bardugo_Grischa_Reihe_signiert.jpg

Der Dunkle aus Grischa. Auf Englisch “The Darkling”, was irgendwie noch viel besser passt, denn er ist am Ende genau das: Ein gebrochenes Kind, dessen Spiel beendet wurde.

Nicht nur ist die Geschichte am Ende ein Tränenwasserfall und ein Regenbogenland zugleich, sie lässt einen gespalten zurück, wie sonst Nichts und man möchte nichts anderes tun, als die Geschichte noch mal zu lesen, einen anderen Ausgang zu suchen, nur um dann wieder genau zu diesem zurückzukommen.

Der Dunkle hat mich durch die ganze Geschichte geführt, er hat die Geschichte geleitet, war Held und Bösewicht, Protagonist und Antagonist zur selben Zeit und ich habe seine Interaktionen mit Alina so sehr geliebt und mir immer gewünscht, dass die beiden doch noch zusammen kommen und Alina sich auf die dunkle Seite schlägt.

Und das wünsche ich mir echt selten, also Chapeau an Leigh Bardugo! Der Tod des Bösen hat mich Weinen lassen…NEHMT EUCH EIN BEISPIEL AN DIESER AUTORIN!


Die Schöne und das Biest – Ein ungleiches Paar

burst

Ich kann doch gar nicht anders, als Jeane und Michael aus Adorkable zu nennen, oder?

Sie sind so verdammt unterschiedlich und ich glaube noch nicht mal die Autorin hat verstanden, warum die beiden so gut zusammen passen und auch zusammen bleiben.

Während Jeane die mega erfolgreiche Bloggerin mit einem mehr als gesunden Selbstbewusstsein ist, die ihre ganz eigene Sichtweise auf die Dinge hat, ist Michael der Schulschwarm, gut im Football, gut in der Schule, total angepasst und wird von jedem gemocht. Die beiden können eigentlich gar nicht zusammen passen! Oder doch?

Aber es ist unnötig zu erwähnen, wie sehr ich die beiden ins Herz geschlossen habe und ihre Geschichte geliebt habe, oder?

Wer es noch ein mal nachlesen möchte: Rezension!


Cap und Capper – Die schönste Bücherfreundschaft

Riordan_Percy Jackson_erzählt_1.jpg

Einfach um sie zu ehren: Percy und Grover.

Seit ich das erste Buch der Percy Jackson-Reihe gelesen habe, habe ich die ungebrochene Freundschaft zwischen Grover und Percy bewundert. Sie bewundern sich gegenseitig, unterstützen sich und sind einfach ein cooles Team.

Von allen Charakteren habe ich in der Helden des Olymp-Reihe Grover am meisten vermisst. Seine Angst, nur um dann mutig und klug zu handeln, seine Tollpatschigkeit, haben einfach gefehlt.

Percy und Grover: Ihr seid Brüder in der Seele und ein unglaublich gutes Team. Miss you!


Cinderella – Der Charakter mit der beeindruckendsten Wandlung

Maas_Throne of Glass_Reihe_3.jpg

Ich stehe hier und kann nicht anders: CELAENA SARDOTHIEN!

Das passt besonders gut, denn “Throne of Glass” ist aus der Grundidee heraus entstanden, was passieren würde, wenn die fliehende Cinderella gar kein Dienstmädchen sein würde, sondern eine Assassinin.

Und dass daraus diese epische und Abgründe auftuende Geschichte entstehen würde, hat glaube ich niemand zu hoffen gewagt.

Nicht falsch verstehen: Celaena ist schon von Anfang an ein verdammter Badass-Charakter! Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, auch wenn sie schon an der Schwelle des Todes steht. Sie versteckt sich nicht und ist stolz auf sich.

Eigentlich ist hier keine Entwicklung mehr nötig oder?

FALSCH GEDACHT!

Hier ist noch so viel Entwicklung! Von einer arroganten Zicke, zu einer von Wut getriebenen Todesmaschine, zu einer sich selbst findenden Prinzessin (Ach ja, SPOILER!) und danach natürlich auch noch zu einer wahren Kriegerin und zu einer Königin.

Sie ist mein absolutes Vorbild und wenn jeder ein wenig wie Celaena Sardothien sein könnte, dann wäre die Welt ein sehr tödlicher, aber auch ein sehr viel coolerer Ort!

Ich liebe ihre Art zu sprechen, ihre Probleme anzugehen, zu lieben, zu denken und zu handeln.

Lest alle diese Wahnsinnsbücher und dann kommt hierhin zurück und erzählt mir, wie atemberaubend es war.


JEDER darf sich getaggt fühlen, denn normalerweise machen die Leute, die ich tagge, die Tags einfach nicht ;D

Aber ich würde es auch gerne (super-super-duper gerne!) von euch sehen:

Aber auch jeder andere darf gerne mitmachen!

Also: Stimmt ihr mir zu? Mögt ihr einige dieser Bücher?

Und am allerwichtigsten: Seid ihr auch so riesige Disney-Fans wie ich?

Viele liebe Grüße,

Anna

30 Comments

  1. Pingback: Disney Book Tag | Corlys Lesewelt

  2. Pingback: Disney Book – Tag – Stopfi's Bücherwelten

  3. Pingback: #TAG: Disney Book Tag | freigedichtung

  4. Pingback: Disney Book TAG – nana

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*