[Top 10] Bookish Boyfriends

Letztens hat Kati von Zeit zu Lesen diesen Beitrag geschrieben und ich wusste sofort, dass ich das ebenfalls machen musste: Bookish Boyfriends vorstellen! Also Jungs und Männer aus Büchern, die ich schon gelesen habe, bei denen ich am meisten ins Schwärmen gerate.

*schwärm* Es gibt so viele tolle Jungs und Beziehungen in Büchern, aber ich habe mich schweren Herzens für zehn von ihnen entschieden. Für die besten, wohlgemerkt.

Also macht euch bereit, denn hier kommen die besten Jungs, die mir je in Büchern untergekommen sind! (Mit viel Geschwärme, Gefangirle und anderem emotionalen Krams!)


bookish-boyfriends

(Design by: Freepik.com)


10

davGerade erst gelesen und geliebt: Six of Crows von Leigh Bardugo. Aber welcher von den 4 Jungs hat mein Herz gestohlen? Das ist doch völlig klar!

Kaz Brekker, meine Lieben, Kaz Brekker! The Bastard of the Barrel, welcher immer und überall einen Notfallplan hat, immer etwas in der Hinterhand und sowieso IMMER seinen Gehstock dabei hat.

Ja, denn Kaz hat ein behindertes Bein, steht aber den sonstigen Charakteren in nichts nach und steht meistens sogar über ihnen. Er hat einen super Modegeschmack, denn er trägt immer und ausschließlich Anzüge mit Weste und allem Schnickschnack. Dazu gehören auch seine schwarzen Lederhandschuhe, die er nie und nimmer ausziehen würde.

Kaz ist einfach ein Genie und ein Junge, der Angst vor der Berührung anderer Menschen hat.

Auch wenn ich mich schwer zwischen ihn und Inej stellen kann, Kaz Brekker ist eine faszinierende Figur!


9

*sigh* Chaol Westfall, Captain der königlichen Garde und bester Freund des Kronprinzen von Adarlan hat es schon nicht leicht.

Die Bücher von Sarah J. Maas haben ihm ganz schön zugesetzt und er ist nicht nur perfekt geeignet für alle Workouts, die man sich je ausgedacht haben könnte, sondern auch ein unglaublich lieber Kerl, der loyal zu seinen Freunden steht und niemals die Hoffnung aufgibt.

Er steht für das Gute ein, selbst wenn es ihn seinen Posten oder seine Freiheit kostet. Er unterstützt unsere Protagonistin Celaena immer und wo es nur möglich ist, ist Begleiter des Prinzen und außerdem noch ein unglaublich guter Kämpfer.

Er hat ein Herz aus Gold, was er nicht unbedingt immer auf der Zunge trägt und eher durch Handlung spricht als durch reden, aber genau das macht Chaol zu einem der tollsten Charaktere aller Zeiten!

Maas_Crown of Midnight_2.jpg


8

Meine allererste Buchliebe: Jace aus den Chroniken der Unterwelt! Ich war 13 als ich diese Bücher eins nach dem anderen verschlungen habe, fasziniert und gefesselt von Jace und Clary, aber vor allem von Jace.

Seine Schattenjägerausbildung macht ihn zum wahrscheinlich besten Schattenjäger seiner Generation, er ist von der Lightwood-Familie adoptiert, fügt sich aber wie ein Bruder in diese ein.

Er ist ein Kämpfer durch und durch, bringt Opfer für seine Familie, seine Freunde und Clary, ist immer von Grund auf ehrlich und versucht, Clary zu beschützen, wo es geht.

Außerdem gibt es eine ordentliche Ladung an Sarkasmus und frechen Sprüchen, mit denen Jace nicht nur Simon, Clarys besten Freund, schikaniert, sondern fast jeden, der ihm irgendwie im Weg steht.

Dementsprechend: Ein Platz wird immer reserviert sein für den besten und sarkastischsten aller Schattenjäger!

Clare_Die Chroniken der Unterwelt_1_6_2.jpg

 


7

burstEin Charakter, der mich schon ein halbes Leben begleitet und dessen Leben ich ebenfalls begleiten durfte: Percy Jackson!

In den ersten fünf Büchern kommt das noch nicht so stark heraus, allerdings wird Percy vor allem in den “Helden des Olymp” zu einer Figur, die man anschmachten kann.

Als Sohn des Meeresgottes Poseidon kann er mit seinen Kräften das Wasser beherrschen, mit Pferden und Meerestieren sprechen. Ebenfalls hilft ihm sein treues Schwert “Springflut” und seine Freundin Annabeth ebenso wie sein Freund Grover.

Percy ist zwar ein völliger Idiot und rennt immer sofort in ein Gefecht hinein anstatt sich eine Strategie zu überlegen, aber er hat ein wunderbares und beschützerisches Herz.

Mit seinen grünen Augen und dunkelbraunen Haaren wird er an einer Stelle in den Helden des Olymp “wie ein römischer Gott” beschrieben, was offensichtlich total zu Percy passt.

Dafür, dass ich seine Reise schon so lange begleiten durfte und dafür, dass er immer der alte Idiot bleibt, der sich in jedes Gefecht stürzt!


6

sdrSchon als er das allererste Mal auftauchte, wusste ich, dass Oscar aus “Ich gebe dir die Sonne” einer meiner neuen Favoriten werden könnte und Voila! Er ist es tatsächlich geworden!

Oscar oder auch Oscore ist ein Fotograf, der die magischsten Momente einfangen kann und Jude damit verzaubert, dass er sie in einer alten Kirche fotografiert.

Oscar ist groß, hat schwarze Haare und kann Motorrad fahren! Wie cool ist das den bitte?

Außerdem hat er ein Auge für Kunst und die Angewohnheit, irgendwie alles immer kaputt zu machen oder Leben zu retten, je nachdem wie sein Tag so war.

Die Chemie zwischen Jude und Oscar ist fast genauso herzerwärmend wie seine Wortspiele und sein Verständnis von Menschen und Kunst.

Oscar ist einfach ein dunkler Engel, basta!


5

davKeiner von euch kann mich anlügen, wenn er mir erzählt, dass er Captain Carswell Thorne nicht total toll fand! JEDER liebt Thorne!

(Naja, ok, sämtliche Regierungen der Welt vielleicht ausgenommen.)

Thorne ist nicht nur frech und ein Verbrecher aller erster Klasse (Ich meine, stehlt mal eben so ein Raumschiff der königlichen Flotte!), er ist auch noch ein Gentleman der anderen Art. Er hat ein gutes Herz und hilft nicht nur Cinder auf ihrer Rettungs- und Rachemission, sondern rettet auch noch Cress aus ihrer Kapsel.

Die beiden sind sowieso das absolut süßeste Pärchen in dieser Serie. Basta. Cress und Thorne sind die Coolsten!

Das Beste an ihm ist allerdings, dass er immer einen flotten Spruch auf den Lippen hat, immerzu Witze reißt und sich als Verbrecher profiliert, obwohl er doch eigentlich nur ein Raumschiff haben will und damit umher reißen möchte.

Für Thorne, den größten interstellaren Witzbold der Welt!


4

Darian aus der Menduria-Reihe ist ein perfekter Dunkelelf! Mysteriös, verführerisch, in sich gekehrt, und nebenbei auch noch der Anführer der Dunkelelfen.

Lina und Darian sind das Beste, was mir je untergekommen ist und das meine ich völlig frei von Ironie.

Die Chemie zwischen den beiden ist atemberaubend, ich habe noch keiner Beziehung so entgegen gefiebert und sie so geliebt, wie diese hier.

Darian ist muskulös, schwarzhaarig, benutzt am liebsten Schwerter und Dolche und herrscht über den Dunkelwald.

Mit seiner Erfahrung von Jahrtausenden und der Ausstrahlung eines wahren Anführers würde Darian wohl jeden um den Finger wickeln, aber Lina und Darian sind DAS Traumpaar schlechthin!

dav


3

Die “Kuss des Tigers”-Reihe von Colleen Houck enthält nicht nur einen, sondern gleich zwei Tiger, die ebenfalls Prinzen sind und durch einen antiken Fluch dazu verdammt sind, eine gewisse Zeit des Tages in Tigerform zu verbringen.

Ren und Kishan sind wie Wechselbilder voneinander. Der eine Tiger ist weiß, der andere schwarz. Ren ist der nettere und ältere der beiden, während Kishan eigensinnig und launisch ist.

Beide sind stark, gutaussehend und haben einen gewissen indischen Touch, der sie unwiderstehlich macht.

Ihr habt bestimmt mitbekommen, dass ich mich bisher für keinen der beiden entschieden habe, was daran liegt, dass ich mich nicht entscheiden kann und will. Die beiden sind der Inbegriff von Männlichkeit und ich kann mich an beiden nicht sattlesen.

(In diesen Büchern gibt es auch das einzige Liebesdreieck, was ich irgendwie akzeptieren kann!)

Daher wähle ich beide: Ren und Kishan, Tigerprinzen und verflucht bis Kelsey sie erlöst.

Houck_Kuss des Tigers_Reihe.jpg


2

Ok, wer ihn auf dieser Liste gesucht hat wird nun endlich fündig: Rowan Whitethorn, Faeprinz von Doranelle!

Rowan könnt ihr leider erst im dritten Teil der Throne of Glass-Reihe kennenlernen, allerdings lohnt es sich sowas von!

Rowan ist ein unsterblicher Fae, der schon seit Ewigkeiten zusammen mit seinem Cadre Krieger ist und mehr Kriege gesehen hat, als sonst irgendwer.

Er kann sich außerdem in einen Habicht verwandeln, was verdammt noch mal sehr cool ist! Er hat grüne Augen und weiße Haare, was wohl der neueste Trend in Wendlyn ist.

Seine ganze linke Seite ist gemustert mit Tattoos, die schlimme Dinge in seinem Leben und Fehler seinerseits markieren.

Er ist muskulös wie sonst was und zwar ein stiller, aber nicht minder anziehender Gefährte.

Maas_Throne of Glass_Reihe_3.jpg

Die Beziehung zwischen Rowan und Aelin ist die absolut Coolste, die mir je untergekommen ist, denn die beiden begegnen sich erst auf der freundschaftlichen Ebene, und lernen sich kennen, anstatt sich sofort ineinander zu verknallen.

Rowan ist ein treuer und loyaler Begleiter, der aber auch super seine eigene Kraft und Stärke ausspielen kann.

Ich würde mich niemals mit ihm anlegen wollen, vor allem, weil er schon Aelin gehört und sich mit ihr anzulegen, heißt, sich mit der Welt anzulegen.


1

Ok, ok, ok, diese Wahl wird niemanden und nichts überraschen, der “A Court of Mist and Fury” von Sarah J. Maas gelesen hat.

Meine Wahl fällt auf Rhysand den High Lord des Night Court. Und mehr darf ich über ihn wirklich nicht sagen, sonst wird heftigst gespoilert.

Allerdings ist dies wohl der beste männliche Charakter, den Sarah J. Maas je geschrieben hat. Er ist unglaublich sexy, wortgewandt, mächtig und hat es einfach drauf, jede Frau im Umkreis von ein paar Kilometern nur durch einen Blickkontakt und einen Kommentar dahin schmelzen zu lassen.

Außerdem strahlt er Sex-Appeal aus wie Uran radioaktive Strahlung. Unablässig und echt tödlich.

Seine schwarzen Haare, kombiniert mit seinen edlen Kleidungsstücken und nicht zu vergessen den schwarzen riesigen Flügeln, die er je nach Lust und Laune herauf beschwören kann, sind einfach anziehend und unglaublich gut gemacht.

Nicht zu vergessen, dass er außérdem der beste Kämpfer des Landes ist und der stärkste Magier noch dazu.

Rhysand wird zwar schon von Feyre in Beschlag genommen und viel kann man da wirklich nicht machen, aber träumen kann man ja immer, oder?

Maas_ACOTAR_ACOMAF.jpg


Diskussions-Time!

Stimmt ihr mir zu? Welche Bookish Boyfriends kennt ihr? Welche davon möchtet ihr auch gerne treffen? Und um welche müssen wir uns streiten? ;D

33 Comments

  1. Pingback: {TOP 10} Bookish Girlfriends – Worte sind Wind

  2. Pingback: Top 10 Bookish Boyfriends | Corlys Lesewelt

  3. Pingback: Bookish Smalltalk #4 [Februar] • Zeit zu Lesen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*