Rückblicke ·Uncategorized

[Monatsrückblick] August 2016

Salvete Lectores! (Für alle Kretins: Das war Latein und heißt: HALLO LESER!)

Mein neuester Lesemonat sprengt wirklich alles! ALLES!

Ich bin so wahnsinnig WAHNSINNIG stolz auf mich selbst, dass ich so viel geschafft habe! REKORD! REKORD FÜR DIESES JAHR!

Na los, Anna erzähl uns doch endlich, wie viele Bücher du gelesen hast…*man das ist ja unterträglich…*

Ok, ok, ok, pass auf!

*seufz* Mein Gott, wie theatralisch und aufgedreht…

17! IN WORTEN AUCH: SIEBZEHN! IN WORTEN UND IN ZAHLEN! SIEBZEHN! AAAAAAAAH!

Und jetzt besprechen wir, wie toll die alle waren und welche es überhaupt waren. *grins* *freu* *hüpf*


Hier also mein Monatsrückblick für den August:

  1. Magnus Chase und das Schwert des Sommers von Rick Riordan
  2. Blue – Kann eine Sommerliebe dein Leben verändern? von Lisa Glass
  3. And I Darken von Kiersten White
  4. Nur ein Blick von dir von S. C. Ransom
  5. Lady Midnight von Cassandra Clare
  6. Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin von Andrea Schacht
  7. Godspeed – Die Ankunft von Beth Revis
  8. Windjäger von Jim Butcher
  9. The Dark Days Club von Alison Goodman
  10. Too Late von Colleen Hoover
  11. Die Alchimistin von Kai Meyer
  12. Paris, du und ich von Adriana Popescu
  13. Im Reich der Pubertiere von Jan Weiler
  14. Schwestern der Wahrheit von Susan Dennard
  15. So wie Kupfer und Gold von Jane Nickerson
  16. Falling Kingdoms – Flammendes Erwachen von Morgan Rhodes
  17. Der Atem des Feuers – Drachenlied 1 von Daniel Arenson

Lesemonat_16_August.jpg


Die Statistik:

  • Gelesene Seiten: 7.743
  • Gelesene Seiten pro Tag: 249,774
  • Tage pro Buch: 1,8235
  • Durchschnittliche Wertung: 3,7058
  • Prozentsatz der fremdsprachigen Bücher: 23,529%
  • Stolzfaktor: 100%

Magnus Chase und das Schwert des Sommers von Rick Riordan

Riordan_Magnus Chase.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Magnus, 16 und obdachlos, versucht sich mit seinen zwei Freunden Blitz und Hearth durch die Innenstadt von Boston zu schlagen. Doch dann sucht auf einmal sein undurchsichtiger Onkel nach ihm und eines führt zum anderen. Auf einmal hat Magnus einen Feuerdämonen getötet und landet als untoter Krieger in Walhalla…ja, genau so habe ich auch geguckt! XD

Gelesen bis zum: –3.8.16

Wertung: 4,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Total durchgeknallt, aber fantastischer Humor, interessante Mythologie und geniale Charaktere!

Keine Rezension!


Blue – Kann eine Sommerliebe dein Leben verändern? von Lisa Glass

Glass_Blue.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Die Surferin Iris kann es nicht fassen, als sie am Strand von Cornwall den megaheißen Surfer Zeke trifft, mit dem sie sich auch gut zu verstehen scheint. Doch Zeke ist nicht der, für den sie ihn hält und es gibt noch eine Menge anderer Probleme…

Gelesen bis zum: -3.8.16

Wertung: 3,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Oh Gott, viel zu viele Probleme auf einem Haufen und die Liebesgeschichte ist uninteressant as fuck. 

Keine Rezension!


And I Darken von Kiersten White

White_And I Darken.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Eine Nacherzählung von der Jugend von Vlad dem Pfähler. Allerdings ist er dieses Mal ein Mädchen und muss sich am Hof des Osmanischen Reiches zusammen mit Radu, seinem Bruder, durchschlagen. Aber der junge Prinz Mehmed steht den beiden überraschend zur Seite.

Gelesen bis zum: -5.8.16

Wertung: 5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Oh Gott, ist das genial! Lesen!

Keine Rezension! (Leider, denn es ist verdammt gut! Lest es! Sofort!)


Nur ein Blick von dir von S. C. Ransom

Ransom_Nur ein Blick von dir.jpg

Ganz kurzer Inhalt: *seufz* Callum und diese Trulla können immer noch nicht zusammen sein und es gibt einen tollen und gar nicht herbeifantasierten Plot mit der eigentlich toten Schwester von Callum.

Gelesen bis zum: -5.8.16

Wertung: 2 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Brauchste nicht. Wirklich nicht.

Keine Rezension!


Lady Midnight von Cassandra Clare

Clare_Lady Midnight.jpg

Ganz kurzer Inhalt: 6 Jahre sind seit dem Dark War vergangen. Niemand darf mehr mit Feenwesen sprechen und Julian Blackthorn muss seine 4 Geschwister alleine großziehen. Nur dabei sein Parabatai Emma. Doch dann erschüttert eine Mordserie Los Angeles…

Gelesen bis zum: -6.8.16

Wertung: 3 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Die Kinder sind verdammt süß und Emma und Julian ebenfalls, aber der Plot ist viel zu schwach und das Buch viel zu langgestreckt.

Keine Rezension!


Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin von Andrea Schacht

Schacht_Jägermond.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Felis Großmutter stirbt. an ihr Totenbett kommt eine Unbekannte. Die Königin der Katzen, Bastet Merit in menschlicher Form. Durch einen Zufall kann Majestät nicht mehr nach Hause zurück und Hilfe in Form von vier Katern wird ausgesandt.

Gelesen bis zum: -9.8.16

Wertung: 3,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Süß, knuffig und witzig, allerdings etwa verwirrend und konnte nicht ganz überzeugen.

Rezension!


Godspeed – Die Ankunft von Beth Revis

Revis_Godspeed_3.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Ein Teil der Besatzung der Godspeed landet endlich auf der Centauri-Erde. Doch es gibt nicht nur Probleme mit den erweckten Erdbewohnern, sondern auch mit den Vorkommnissen auf dem Planeten.

Gelesen bis zum: -11.8.16

Wertung: 4,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Ich bin quasi durchgeflogen und auch wenn dieser Teil immer noch die Schwächen der ersten beiden aufweist, ist es ein cooles Ende mit jeder Menge Mystery und Spannung geworden!

Keine Rezension!


Windjäger von Jim Butcher

Butcher_Windjäger.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Ganz viele durcheinander gewürfelte Leute, die über den Wolken in Luftschiffen kämpfen und einen Krieg verhindern wollen. Und es gibt sehr coole Äthermagie.

Gelesen bis zum: -14.8.16

Wertung: 3 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Viel zu lang, denn die Hälfte hätte bestimmt rausgestrichen werden können.

Keine Rezension!


The Dark Days Club von Alson Goodman

dav

Ganz kurzer Inhalt: London im Jahre 1812. Lady Helen hat ihre beiden Eltern verloren und lebt nun bei ihrem Onkel. In diesem Jahr wird sie der Londoner Gesellschaft vorgestellt und begibt sich auf die Suche nach einem Ehemann. Allerdings macht ihr der undurchsichtige Lord Carlston einen Strich durch die Rechnung und erzählt ihr vom Geheimnis ihrer Eltern und ihr selbst. Denn Dämonentöter müssen zusammenhalten…

Gelesen bis zum: -14.8.16

Wertung: 3,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Der Anfang geht noch, die Mitte ist zum Sterben langweilig, das Ende baut aber toll an Spannung auf und der Schreibstil ist verdammt toll.

Keine Rezension!


Too Late von Colleen Hoover

Hoover_Too Late

Ganz kurzer Inhalt: Sloan ist mit Asa zusammen. Sie liebt ihn, allerdings ist sie nur noch bei ihm, weil sie ihren kleinen Bruder unterstützen muss und ihr College beenden muss.

Asa liebt Sloan. Über alles. Und er weiß genau, wie er sie manipulieren kann, damit sie trotz seiner krummen Geschäfte bei ihm bleibt.

Doch keiner von beiden hat mit Carter gerechnet…

Gelesen bis zum: -16.8.16

Wertung: 5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Ich bin emotional komplett am Ende gewesen, allerdings sollte man das wirklich nicht lesen, wenn man schwache Nerven hat. Heftig, was hier abgeht.

Keine Rezension!


Die Alchimistin von Kai Meyer

Meyer,Kai_Alchimistin.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Zwei konkurrierende Alchimisten, die sich bis aufs Blut bekriegen und eine unfassbar lange Geschichte teilen. Nefer Institoris wird ermordet und seine Tochter muss nicht nur sein Geheimnis aufdecken, sondern auch noch seinen Mörder und ihre entführte Schwester finden.

Gelesen bis zum: -16.8.16

Wertung: 4,5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Ein typischer Meyer, schön geschrieben und die Phantastikelemente sind wunderschön mit historischen Ereignissen verbunden.

Keine Rezension!


Paris, du und ich von Adriana Popescu

Popescu_Paris du und ich.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Eigentlich will Emma nur ihren Freund Alain in Paris besuchen. Allerdings taucht in seiner Haustür seine französische Freundin auf und Alain würdigt sie keines Blickes. Ohne Bleibe und mit gebrochenem Herzen macht sich Emma auf, Paris zu erkunden. Und trifft dabei auf einen Jungen, der auf keinen Fall der Held dieser Geschichte wird…

Gelesen bis zum: -21.8.16

Wertung: 5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: ES IST SOOO VERDAMMMT KNUDDELIG!

Keine Rezension!


Im Reich der Pubertiere von Jan Weiler

Weiler_Im Reich der Pubertiere

Ganz kurzer Inhalt: Nun gibt es nicht nur ein Pubertier im Labor des Versuchsleiters, sondern gleich eines der männlichen Sorte und eines der weiblichen. Und die lassen keine Gelegenheit aus, den Versuchsleiter um den Verstand zu bringen.

Gelesen bis zum: -22.8.16

Wertung: 5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Ich habe mich DURCHGEHEND kaputt gelacht! Das Game of Thrones Kapitel ist der helle Wahnsinn!

Keine Rezension!

 


Schwestern der Wahrheit von Susan Dennard

dav

Ganz kurzer Inhalt: Safi ist eine Wahrmagis, Iseult, ihre Strangschwester, ist eine Strangmagis. Iseults Fähigkeiten sind so kostbar, dass sie vor der Welt versteckt werden müssen. Allerdings gerät ihr Geheimnis in falsche Hände und ein Wettlauf gegen die Zeit und gegen viele Gegner beginnt.

Gelesen bis zum: -24.8.16

Wertung: 5 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: UNFASSBAR GENIAL! ICH LIEBE ES!

Rezension!


So wie Kupfer und Gold von Jane Nickerson

Nickerson_So wie Kupfer und Gold_3.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Eine Neuerzählung von Blaubarts Märchen, in der ein junges Mädchen nach dem Tod ihres Vaters in den Süden der USA zu ihrem Patenonkel zieht. Der charismatische Onkel benimmt sich aber mit der Zeit immer seltsamer und besitzergreifender, bis das Schloss mehr und mehr zu einem Gefängnis wird…

Gelesen bis zum: -28.8.16

Wertung: 2 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Spart es euch, wenn ihr könnt. Macht einen langen Bogen drum.

Keine Rezension!


Falling Kingdoms – Flammendes Erwachen von Morgan Rhodes

Rhodes_Falling Kingdoms.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Die drei Königreiche waren einst eins. Nun aber sind die Beziehungen angespannt und der Tod eines einfachen Weinhändlersohnes droht einen Krieg auszulösen. Magnus, Jonas und Cleiona sind auf unterschiedlichen Seiten, aber bestimmen doch aktiv die Zukunft der drei Königreiche.

Gelesen bis zum: -28.8.16

Wertung: 3 Tintenkleckse

Ein-Satz-Rezension: Ich hatte mir so viel mehr erwartet, allerdings finde ich es doch gut und will mir die Folgebände kaufen. Allerdings macht das Ende gar keinen Sinn 😀

Keine Rezension!


Der Atem des Feuers – Drachenlied 1 von Daniel Arenson

Arenson_Der Atem des Feuers.jpg

Ganz kurzer Inhalt: Solina und Elethor liebten sich einst. Doch nach der Verbannung der Prinzessin aus der Wüste sinnt diese auf Rache und bringt eine Armee von Phönixen gegen Elethors Volk auf, das sich nun verteidigen muss. Die Werdrachen haben allerdings nicht den blassesten Schimmer, wie sie dies bewerkstelligen sollen…

Gelesen bis zum: -31.8.16

Wertung: 1 Tintenklecks

Ein-Satz-Rezension: Tut es euch nicht an, selbst ich konnte es am Ende nur noch überfliegen. Es tut quasi schon weh.

Keine Rezension!


Und das war auch schon der gesamte Monatsrückblick aus buchiger Sicht!

Wie toll der gelaufen ist, ich kann es immer noch nicht wirklich glauben! *Hach ja*

Wie viele Bücher habt ihr denn gelesen? Hattet ihr aufgrund von Ferien auch so viel freie Zeit, die zum Lesen genutzt werden konnte?

Mögt ihr Bücher, die ich gelesen habe? Habt ihr überhaupt welche davon gelesen? Und können wir uns zusammen über ein paar Bücher aufregen?

Welche Bücher könnt  ihr mir denn noch empfehlen? Ich bin immer total gespannt, welche Bücher mir noch gefallen könnten!

 

Und damit sind wir schon am Ende und ich verabschiede mich mit einem kräftigen: Hussa! Auf das Lesen!

 

 

 

0 Gedanken zu „[Monatsrückblick] August 2016

  1. Ich bin immer noch völlig baff von der Zahl und hatte gehofft, dass es wenigstens dünne Bücher waren, aber NEIN, da sind ja teilweise ziemlich Wälzer bei. Ich werde jetzt sofort den Computer ausschalten und lesen. Du glaubst gar nicht, wie motivierend dieser Post ist 😀

    1. Ach du Kacke, ich hab doch nicht wirklich (ALTER DAS KANN DOCH NICHT WAHR SEIN!) Verdammt, ich kann mich doch nicht bei sowas Wichtigem verschrieben haben…MAAAAN! Was zum…
      Danke für den Hinweis…
      (Oh Gott, was eine Schande!)

    1. Merci, meine Liebe!
      Und stets zu Diensten! (Hier bitte Verbeugung einfügen)

      And I Darken und Schwestern der Wahrheit sind aber auch einfach nur toll…also wirklich nur toll! So richtig toll!

      Aber ich hatte auch Ferien, deshalb wird dieser Monat wohl für lange Zeit mein bester bleiben 😀

    1. Also bei 12 Büchern kannst du ach soooo stolz sein! Soooooooo stolz! Da wäre ich auch sehr stolz gewesen!
      *ebenfalls Hut zieh*
      Übrigens hoffe ich auch, dass Klausuren mir keinen Strich durch die Rechnung machen! Meine Quote muss doch beibehalten werden! 😀

    1. 10 Bücher sind DER WAHNSINN! Das ist so viel wie andere Leute sonst in ZWEI JAHREN lesen! Siehst du? Das ist schon ziemlich ZIIIIEMLICH gut!
      Schwestern der Wahrheit ist und bleibt einfach nur genial!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

  2. Hahaha.. bei mir wäre der Stolzfaktor schon bei der Hälfte der Bücher bei 100%. 🙂
    Von dem Colleen Hoover Buch habe ich noch nie etwas gehört. Habe noch keines davon gelesen, weil sich ihre Klappentexte immer so mega-schnulzig anhören. Das jedoch klingt gar nicht so übel!!

    1. Wäre er bei mir auch! Jedenfalls denke ich das, weil ich hatte ja Ferien, da hatte ich wirklich viel Zeit!
      Und das Buch gibt es so ganz auf Wattpad und es ist echt und wirklich wirklich grausam. Also bitte nur mit starken Nerven lesen 😀

  3. Sooooooo viele Bücher T.T Früher hab ich so viel auch einfach in den Ferien weggelesen als seien es nur Bücher mit fünf Seiten.
    Heute bin ich mal froh wenn ich im zweistelligen Bereich komme (hahahaha, ha T.T)
    Jaaaa Falling Kingdoms, ein harter Fall. Hab es auch damals wegen meinen zwei liebsten Twittergirls gelesen und bleib eigentlich nur wegen einem Pairing am Ball, ansonsten würde ich die ganze Reihe am liebsten einfach verbrennen xD die nimmt so viel Platz im Regal weg und ist Handlubgstechnisch leider Gottes noch nicht mal gut. Traurig. Aber es wird besser, besonders wenn du auf Magnus stehts xD ansonsten ist leider Hopfen und Malz für dich verloren

    1. Also ganz ehrlich, Falling Kingdoms hat mir zwar gefallen, aber ich will es bis jetzt einfach nicht weiterlesen…vielleicht ja auf Englisch, da sind die Cover ja auch schöner…weil es im Deutschen ja auch gar nicht weiter übersetzt wird, soweit ich weiß…hach ja, Geldverschwendung.
      Wegen welchem Paring bleibst du denn dran? Und mit wem kommt denn Magnus zusammen? Ich hatte eher das Gefühl, als wäre er der Bösewicht der ganzen Reihe!

    1. Aber natürlich mache ich den! Vielen Dank für die Nominierung! Da bin ich doch mal total gespannt!
      Und MAAAAGNUUUUUS! SOOOO TOLL!
      Und ja, So wie Kupfer u Gold braucht man echt nicht lesen…so…komisch.
      Viele Grüße,
      Anna

  4. Hallo Anna,

    wow im August hast du ja ganz schön was geschafft. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein.
    Lady Midnight möchte ich unbedingt noch lesen, weil ich bisher sowohl die Mortal Instruments, als auch die Clockwork Reihe total klasse finde. Schade, dass du Lady Midnight nicht so gut bewerten konntest, wie ich es erhofft hätte.

    Von den anderen Büchern habe ich bisher nichts gehört, aber zumindest Schwestern der Wahrheit klingt klasse (auch nach deiner Rezi) und ich muss es ganz bald selber mal lesen 😀

    Da ich leider schon länger nicht mehr das Privileg habe, so etwas wie Ferien zu haben, bin ich froh wenn ich jeden Tag für eine Stunde in der Bahn zum lesen komme und, wenns ein guter Monat ist, vier Bücher schaffe, so wie im August 😀

    Liebe Grüße,
    Alex -Worttänzerin-

    1. Hey Alex!

      Jaaaa, ich bin total stolz auf mich! Ich habe nicht mehr aufhören können, zu grinsen! Sooo toll!
      TMI habe ich auch geliebt! Und Clockwork habe ich bisher nur den ersten gelesen…aber Lady Midnight war teilweise einfach nur eine Quälerei, tut mir echt leid 😀
      JAAAA; LIES SCHWESTERN DER WAHRHEIT! ES IST TOTAL TOLL!

      Vier Bücher ist immer noch total viel im Durchschnitt zur anderen Bevölkerung, also können wir alle stolz sein!

      Viele liebe Grüße,
      Anna

Kommentar verfassen