CARLSEN KLARTEXT WEEK | Extremismus

Hallo und herzlich willkommen auf dem frischen und neuen Design von ‚Ink of Books‘!

Ich freue mich wirklich, euch gleich mit einem richtig tollen nächsten Beitrag und sogar gleich einer Beitragsreihe begrüßen zu dürfen!

Nämlich der „Carlsen Klartext“-Week! In dieser Woche werde ich euch die drei bis jetzt erschienen Titel unter dem Label „Carlsen Klartext“ vorstellen.

Diese tragen die Namen „Extremismus“, „Populismus“ und „Fake News“. Jedes Buch wird von Journalisten verfasst und ist immer um die 150 Seiten lang. In ihnen werden die Titelthemen erklärt, ein wenig so, als würde man sich zum allerersten Mal mit den Begriffen auseinandersetzen. Dies ist natürlich meistens nicht der Fall. Aber dafür bekommt man immer einen guten Überblick darüber, um was es bei diesem Thema geht und welche Auswirkungen in unserer Gesellschaft damit verbunden sind!

Bibliografische Daten

  • Autorin: Anja Reumschüssel
  • Genre: Sachbuch
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 175 S.
  • ISBN: 978-3-551-31734-6

Kurzbeschreibung

Ist das Leben in Deutschland so perfekt, dass wir nichts mehr daran ändern müssen? Oder gibt es in unserer Gesellschaft so viele Probleme, dass wir radikale Veränderndungen brauchen? Die Meinungen der meisten Deutschen werden sich in der Mitte dieser beiden extremen Aussagen sammeln.

Extremistische Anschauungen gibt es in vielen Bereichen: In Politik- und Religionsfragen, aber auch bei gesellschaftlichen Themen. Doch wann spricht man tatsächlich von Extremismus und wann nur von „extremen Ansichten“? Wie entsteht Extremismus und welche Gefahren gehen von ihm aus? Und wie kann sich unsere Gesellschaft davor schützen?

Eigene Meinung

Dieses kleine Sachbuch teilt sich in 6 Kapitel, die sich mit den Grundlagen, der Definition, der Geschichte, dem politischen Extremismus, dem religiösen Extremismus und den Maßnahmen dagegen beschäftigen.

Jedes dieser Kapitel ist kurz und doch wirklich zu empfehlen, denn sie sind sehr verständlich geschrieben, fast so, als wollte man auch Leute abholen, die vom gesellschaftlichen Diskurs abgehängt wurden oder diesen nicht so sehr verfolgt haben.

Wer sich dafür interessiert, wie viele Opfer der Extremismus gefordert hat, wird hier drin leider keine ausführlichen Ausführungen dazu finden. Allerdings wird man sehr grundlegend über jegliche Form von Extremismus und seine Auswirkungen aufgeklärt.

Egal ob linker oder rechter oder auch religiöser Extremismus, jeder findet hier seinen Platz und wird verständlich erklärt.

Gerade eine Journalistin wie Frau Reumschüssel, die viele Jahre als Auslandsreporterin arbeitete, kann dieses Buch besonders gut schreiben, da sie direkt in der Materie zuhause ist!

Außerdem hat mir gut gefallen, dass es fast 20 Seiten Anhang mit Fakten, Zahlen und Zeitungsartikeln gibt, falls man sich doch noch näher mit dem Thema befassen will, was das Buch einem auch nahe legt.

Aber auch für Menschen, die sich schon mit dem öffentlichen Diskurs auseinandergesetzt haben aber vielleicht noch keine Experten sind, gibt es in diesem Buch gut zusammengefasste Informationen über fast jede extremistische Gruppe, ihre Hintergründe und ihre Taten, um vielleicht das Wissen nochmal ein wenig aufzufrischen!

Anschließend gibt es noch ein Kapitel über die Maßnahmen gegen den Extremismus, die einem sogar auch Beratungsstellen und Aussteigerprogramme empfehlen, was ich nur positiv hervorheben kann!

Fazit

Insgesamt kann ich dieses Buch wirklich empfehlen, wenn man sich generell für dieses Thema interessiert, vielleicht sogar mal ein paar mehr Hintergründe erfahren will, oder endlich ein bisschen mehr verstehen will, worüber Politiker und Journalisten eigentlich reden, wenn sie über Extremismus und seine Bekämpfung reden!

2 Comments

  1. Liebste Anna,
    ich finde diese Beitragsreihe sehr interessant und werde aufjeden fall jeden weiteren lesen!
    Ich weiß, das Buch hat nur 150 Seiten, aber irgendwie habe ich mir trotzdem mehr Infos gewünscht. Vielleicht könntest du ja in den nächsten Artikeln etwas ausführlicher auf das Thema eingehen. Gerade Populismus und Fake News finde ich sehr spannend!
    Deine Bilder sind as always beautiful as fuck. Pretty woman.

    Liebste Grüße Vera

    • Hey liebe Vera,

      ich verstehe, dass du gerne noch mehr Infos gehabt hättest, aber viel mehr hat dieses kleine Büchlein wirklich nicht wiedergegeben 😀
      Bei den nächsten Büchern werde ich mir aber mehr Mühe geben 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Anna

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*