Schlagwort: Rezension

Rezension: Schwestern der Wahrheit

Hola muchachos! Heute gibt es eine tolle Rezension zu einem wundervollen Buch! (Ich weiß, das klingt sehr generisch und total Copy Paste, aber ausnahmsweise stimmt es auch mal (Leider, denn eigentlich würde ich viel lieber eine Rant-Rezension verfassen, die machen unfassbar viel Spaß :D) Also geht es hier jetzt um […]

Rezension: Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin

Passend zum Weltkatzentag (okay, eigentlich ist der schon ein bisschen her, aber dann habe ich dieses Buch gelesen grins) habe ich hier die Rezension zu „Jägermond – Im Reich der Katzenkönigin“ von Andrea Schacht. Extra für euch! Fühlt euch geehrt! 😀 (Mal ganz davon abgesehen, dass es wirklich schon längst […]

Rezension: Heroine Complex

Es ist ja schon ein Wahnsinn, dass es so wenige Superheldenbücher gibt. Quasi ein Verbrechen gegen mich und meinen guten Buchgeschmack! Aber ich habe durch einen unglaublichen Zufall (fragt mich nicht wo und wie, ich habe ein unglaublich schlechtes Gedächtnis *grins*) diesen Schatz entdeckt. Es ist ein Roman über SuperheldINNEN […]

Rezension: A Court of Mist and Fury

Ich habe noch nicht einmal lange darauf gewartet, aber ich habe schon so viel auf Tiwtter, Goodreads und anderen Blogs davon gehört, dass ich es einfach verdammt noch mal erwartet habe wie den Weltuntergang! Ich wusste es würde mich zerstören, aber ich wusste nicht, wann es kommt und was genau […]

Rezension: Das Morgen ist immer schon jetzt

Was wäre, wenn man einfach mal die Perspektive tauscht? Wenn einfach mal nicht aus der Sicht der Helden berichtet wird? Wenn mal nicht alle die Welt retten? Wenn aus der Sicht derjenigen berichtet wird, die nur zufällig im selben Ort leben, wie die Helden, die alle paar Jahre unsere Welt […]

Rezension: Unsterblich

Der erste Roman des Wissenschaftsjournalisten Jens Lubbadeh, der ein unglaublich schönes Cover vom Heyne-Verlag spendiert bekommen hat. Es beschäftigt sich mit dem Tod. Und zwar nicht nur ein bisschen und nicht in Form eines gestorbenen Verwandten oder geliebten Menschen, sondern im Sinne der Unsterblichkeit. Ist es wirklich möglich unsterblich zu […]