Zickiger Zuckerguss! | Es weihnachtet (schon) wieder mit Jasmin Zipperling!

 In unter einem Monat ist Weihnachten! Und zu diesem Jubiläum (ja, im Jahr 2020 ist ALLES ein Jubiläum!) gibt es von mir ENDLICH die Rezension zum zweiten Buch von Jasmin Zipperling! Es geht natürlich um „Zickiger Zuckerguss“! Dies ist das zweite Buch in der Reihe um die Häsin Hopsi, die gerne eine Weihnachtshäsin sein möchte und dem Weihnachtsmann in seiner Werkstatt helfen möchte. Was für Abenteuer werden Hopsi und ihre Freunde dieses Mal erleben? Welche Gefahren lauern auf sie? Und lässt sich Weihnachten wieder retten?


Bibliographische Daten

  • Autorin: Jasmin Zipperling
  • Genre: Kinderbuch, Weihnachten
  • Verlag: Selfpublish bei BoD
  • Illustratorin: Esther Wagner
  • Seitenzahl: 65 S.
  • ISBN: 9 783751 956970

Kurzbeschreibung

 Die kleine Hopsi ist nun eine Weihnachtshäsin und sehr glücklich. In die Osterhasenschule muss sie nicht mehr gehen, stattdessen unternimmt sie zusammen mit dem frechen Wichtel Michi in der Weihnachtswerkstatt Wildwasserfahrten, bastelt Geschenkverpackungen und lässt sich von einem Katapult über der Geschenkesack schleudern.

Doch dann passiert etwas Schreckliches: Die Rentiere sind krank! Wenn sie nicht rechtzeitig gesund werden, muss Weihnachten ausfallen!

ZICKIGER ZUCKERGUSS! Das nimmt Hopsi nicht einfach hin! Ob sie gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden einen Weg findet, das Weihnachtsfest zu retten?


Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!



Eigene Meinung

Ich kenne Jasmin und auch ihre Bücher schon sehr lange und kann gar nicht sagen, wie sehr es mich gefreut hat, dass ich ihr neues Buch lesen durfte! Der zweite Teil um die Häsin Hopsi hat mich auch dieses Mal wieder komplett von sich überzeugt! Nicht nur sieht man an der Qualität des Buches, dass es mit höchstem Aufwand und mit größter Sorgfalt erstellt, bebildert und beschrieben wurde, es ist auch einfach wunderschön!

Dabei muss ich wirklich loben, wie die Illustrationen von Esther Wagner aussehen und sich in die Geschichte einfügen, denn sie sind für ein Kinderbuch wirklich unfassbar süß gemacht und zeigen immer den spannendsten Teil des Kapitels an, während sie nie zu überladen sind. In jeder Illustration (wie zum Beispiel auch auf dem Buchcover und dem Rücken) gibt es wieder tolle Kleinigkeiten zu entdecken, die mir immer wieder Spaß machen!

In dieser Geschichte geht es nicht nur darum, dass Michi der Weihnachtself und Hopsi die Weihnachtshäsin sich diesmal um viele Probleme in der Weihnachtswerkstatt selbst kümmern müssen, sondern ein Mitschüler aus Hopsis ehemaligen Osterhasenschule hat sie gehänselt und soll deswegen ebenfalls die Weihnachtswerkstatt kennenlernen. Das beschert eine Menge Ärger, ist aber gleichzeitig lustig, einfühlend und niedlich behandelt, sodass es die Geschichte toller macht! Außerdem ist das große Problem, dass die Rentiere krank geworden sind! Hasi und Michi wollen sie retten, müssen sich dabei aber in Gefahr begeben! Ob sie das Weihnachtsfest retten können?

Wie schon erwähnt, liebe ich Jasmins Bücher und auch dieses konnte mich wieder voll von sich überzeugen. Nicht nur, dass Jasmin hart daran arbeitet, dass die Weihnachtselfen und Weihnachtsengelchen alle so divers sind wie möglich, nein, sie baut es auch noch wie selbstverständlich in ihre Geschichte ein und gibt so jedem kleinen Kind die Möglichkeit sich in der Weihnachtswerkstatt glücklich zu fühlen. (Und vielleicht entwickelt Hopsi eine besonders innige Freundschaft mit einem helfenden Engelchen und es ist einfach nur zuckersüß!)

Außerdem fand ich es super, dass auch ernste Themen wie Mut, Hoffnung und Angst angesprochen wurden, ebenso wie Mobbing und wie man jemandem helfen kann, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Ich finde es so schön, wie in diesem Buch alle Meinungen respektiert und ernst genommen werden und die kleinen Tiere und Wichtel sich dafür einsetzen, dass es allen gutgeht und dass Weihnachten auf jeden Fall stattfinden kann! Ich liebe es sehr, dass auch neue kleine Wesen eingeführt wurden, von denen ich einfach nicht genug bekommen konnte!

Außerdem bekommt auch Hopsis Freund Michi in dieser Geschichte eine kleine Charakterentwicklung, die ihn noch liebenswerter macht und die mich hat für ihn mitfiebern lassen, obwohl ich ihn im ersten Buch teilweise noch ein wenig nervig fand.


Fazit

5 von 5 Tintenkleckse

Ich liebe die Bücher von Jasmin Zipperling einfach! Sie sind supertoll für Kinder geeignet, können aber auch von Erwachsenen einfach gelesen werden. Sie lassen Menschen jeder Altersgruppe einfach den Weihnachtszauber fühlen und das immer mit einem gewissen Etwas. Dabei sind die Geschichten kreativ und verstehen es meisterhaft, alte Klischees mit neuen und aufregenden Elementen zu verbinden. Außerdem kann ich einfach nicht ausdrücken, wie süß ich nicht nur die ganzen Engelchen finde, sondern auch den Zusammenhalt in der Weihnachtswerkstatt. Hopsis Geschichte ist eine ganz besondere.

One Comment

  1. Ui, das Buch hat mich sofort angesprochen. Die Illustrationen, die Geschichte…ich bin gerade auf der Suche nach weihnachtlichen Kinderbüchern und freue mich, dieses hier entdeckt zu haben. Danke für deine Rezension!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*