Uncategorized

Rezension: „My First Love“ von Tanja Voosen

Ich mag Tanja Voosens Bücher sehr gerne und kann sie immer wieder lesen, wenn ich in einer Leseflaute feststecke oder mich einfach nur von einem anstrengenden Tag erholen möchte. Dementsprechend war ich sehr gespannt auf ihr neues Buch, welches sich nicht nur mit einer Jugendromanze beschäftigt, sondern auch noch mit einer Protagonistin, die einen „Schlussmach-Service“… Weiterlesen Rezension: „My First Love“ von Tanja Voosen

Uncategorized

Rezension: „VOX“ von Christina Dalcher

Anfang Juni erreichte mich überraschend ein Vorabexemplar dieses Buches und ich war sofort absolut gehypt, da dieses Buch sehr sehr viel verspricht. Eine Dystopie, in der Frauen ab sofort nur noch 100 Wörter am Tag sprechen dürfen, weil sie ansonsten mit schrecklichen Stromschlägen bestraft werden. Eine Welt, in der mit Gewalt die Geschlechterrollen der frühen… Weiterlesen Rezension: „VOX“ von Christina Dalcher

Uncategorized

Rezension: „Tropfen der Ewigkeit“ von Eva Maria Obermann

Heute gibt es mal wieder eine Rezension! Und zwar zu einem tollen Buch aus der Märchenspinnerei! Eva Maria Obermann erzählt in diesem Retelling von Rapunzel, wie Rapunzel sich als Women of Colour in einer futuristischen Steampunk-Geschichte zurecht finden würde. Dabei muss sich Valeria nicht nur mit ihrer Identität auseinander setzen, sondern auch mit Verantwortung und… Weiterlesen Rezension: „Tropfen der Ewigkeit“ von Eva Maria Obermann

Kolumnen ·Uncategorized

Die besten Jugendbücher aller Zeiten! – Warum jeder Holly Bourne lesen sollte

Ich bin ein Spinster Girl. Was ist ein Spinster Girl? Nun, ein Spinster Girl ist eine Neudefinition des Begriffs „Spinster“, der im Englischen so etwas wie alte Schachtel bedeutet und definiert es neu als eine Gruppe von befreundeten Mädchen – Evie, Amber und Lottie – die sich zusammen regelmäßig bei käsigen Snacks treffen, um über… Weiterlesen Die besten Jugendbücher aller Zeiten! – Warum jeder Holly Bourne lesen sollte

Uncategorized

Rezension: „Untenrum frei“ von Margarete Stokowski

Ein Spontankauf, der sich als absolutes Highlight entpuppte. Ein Buch über die Erfahrungen einer einzigen Frau und doch der gesamten Gesellschaft. Viele Geschichten über das Aufwachsen in unserer Gesellschaft, die viel zu oft wegschaut, sich nicht mit den wichtigen Themen auseinander setzt oder sie generell ignoriert. Margarete Stokowskis „Untenrum frei“ beschäftigt sich mit Sex, Gleichberechtigung,… Weiterlesen Rezension: „Untenrum frei“ von Margarete Stokowski

Uncategorized

Rezension: „Auf der anderen Seite der Sterne“ von Liv Modes

Ich rezensiere nicht oft Kurzgeschichten, aber bei dieser mache ich eine Ausnahme! Genau heute erscheint „Auf der anderen Seite der Sterne“ von Liv Modes und ich freue mich sehr, euch das Buch heute schon vorstellen zu dürfen und meine Meinung dazu Preis zu geben! Spoiler: Es war super! (Und mal ganz nebenbei: Wie genial sieht… Weiterlesen Rezension: „Auf der anderen Seite der Sterne“ von Liv Modes

Uncategorized

Rezension: „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ von Elly Blake

Ein weiteres Jugendbuch über eine magisch höchstbegabte Jugendliche, die mal wieder ein gesamtes Königreich retten muss und will und sich mit ihrem „natürlichen“ Erzfeind einlässt. Kann dieses Buch überzeugen? Und kann eine solche Geschichte noch Überraschungen bereithalten? Autor: Elly Blake Genre: Fantasy, Jugendbuch Verlag: Ravensburger Seitenzahl: 401 S. Ein Mädchen mit Feuer im Herzen. Ein… Weiterlesen Rezension: „Fire & Frost – Vom Eis berührt“ von Elly Blake

Uncategorized

Rezension: „Nevermoor – Fluch und Wunder“ von Jessica Townsend

Ein magisches und wunderschönes Kinderbuch gesucht? Dann ist „Nevermoor“ genau das Richtige! Taucht ab in die Welt der Morrigan Crow, einem verfluchten jungen Mädchen, das für alle schlimmen Dinge, die passieren, verantwortlich gemacht wird und eines Tages die wunderbare Welt von Nevermoor entdeckt. Was sie dort wohl für Abenteuer erwarten? Kann der Inhalt dieses Buches… Weiterlesen Rezension: „Nevermoor – Fluch und Wunder“ von Jessica Townsend

Uncategorized

Rezension: „Das Universum für Eilige“ von Neil DeGrasse Tyson

Neil deGrasse Tyson ist der Harald Lesch der USA – immer in Talkshows unterwegs, studierter Astrophysiker mit seinen eigenen Shows und Talks, die er zugunsten der Wissenschaft veranstaltet. Natürlich schreibt er auch Bücher. Sein neuestes Werk nennt sich „Astrophysics for People in a Hurry“ oder auch „Das Universum für Eilige“ und brüstet sich, in mehreren… Weiterlesen Rezension: „Das Universum für Eilige“ von Neil DeGrasse Tyson

Tags ·Uncategorized

Mini-Rezensionen #2 – Comics, das Universum und die Philosophie

Heute soll es mal eine kurzweilige Review von Büchern geben, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Über Ausflüge zum Mond, über eine dystopische Gesellschaft, über einen Klassiker der Kurzgeschichten, ein paar Comics über Götter und zerstrittene Superhelden und Philosophie auf der Toilette ist alles dabei!